Logo T 76 4c klein

Seebestattung

Bei einer Seebestattung muss zuerst eine Feuerbestattung durchgeführt werden. Die Aschereste werden in eine speziell zugelassene Urne für Seebestattungen gefüllt, die sich auf dem Grund des Meeres innerhalb kürzester Zeit auflöst. Die Urne wird außerhalb der 3 Meilenzone z.B. in der Nord- oder Ostsee beigesetzt. Die Beisetzung kann im Beisein von Angehörigen oder auch in aller Stille vorgenommen werden. Die Übersendung einer Kopie der Seekarte mit Positionsangabe der beigesetzten Urne sowie dem Auszug aus dem Schifflogbuch erfolgt durch die Reederei.

 

Kontakt

Herzberger Bestattungen

Hauptstraße 95A, DE-61440 Oberursel (Taunus)
+49 6172 / 334 65
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!